Besuch der 6A in Mondsee

Am 25.3.2019 war es dann soweit, die erste Klasse, nämlich die 6A aus Seekirchen, kam zu einem Besuch nach Mondsee ans Forschungsinstitut für Limnologie. Leider war ihre Biologielehrerin erkrankt, aber zwei andere Lehrer begleiteten die Klasse. Im Institut gab es vier Stationen, die in Gruppen besucht wurden. Bei einer Station konnten verschiedene Planktonorganismen unter dem Mikroskop beobachtet werden. Da gab es Wasserflöhe, Hüpferlinge und mit dem bloßen Auge nicht sichtbare einzellige Wimperntierchen zu sehen.

Leider war es ziemlich kalt und regnerisch und so haben wir die verschiedenen Probenahmegeräte im trockenen Bootshaus vom Boot aus ausprobiert. Die Kajüte wurde dabei auch getestet 😉 .

Dann gab es noch eine Führung durch das Haus, wobei die Labore und die Aquarienräume besichtigt wurden.

Besuch_1_8Aber das Wichtigste war natürlich unser Labor, wo mikrobiologisch gearbeitet wird und unsere Kulturen auf den Schüttlern stehen. Da gab es freudige Wiedersehen zum Beispiel mit 50C-KIRBA und 50A-KIRBA 😀 . Die Schülerinnnen und Schüler haben außerdem fleißig gearbeitet, die Ergebnisse gibt es in zwei bis drei Wochen hier zu sehen.
Nach einer ausgiebigen Jause und einem Fotoshooting ging es wieder zurück nach Seekirchen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s